T2K auf der Nature Titelseite

15.04.2020
Nature cover Urheberrecht: Nature

Kontakt

Name

Stefan Roth

T2K/TPC

Telephone

work Phone
+49 241 80 27296

E-Mail

Einem Team aus über 500 Physikerinnen und Physikern von 60 Universitäten und Forschungsinstituten ist es im Rahmen des T2K-Experiments in Japan gelungen, einen Unterschied zwischen Materie und Antimaterie nachzuweisen. Die Messung wird in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „nature“ veröffentlicht. Diese reserviert dafür ihre Titelseite mit der Schlagzeile „The mirror crack’d“, auf Deutsch „Der Spiegel ist zerbrochen“, und weist damit auf die verletzte Spiegelsymmetrie zwischen Materie und Antimaterie hin. Am T2K-Experiment ist auch ein Team der RWTH Aachen unter Leitung von Professor Stefan Roth vom III. Physikalischen Institut B beteiligt.

 

RWTH Pressemitteilung

Nature Artikel

Video